Swb bremen Vertrag kündigen

Swb bremen Vertrag kündigen

Category : Uncategorized

Bremen, 13. September 2018. Die Bremer Energiekontor AG hat gestern mit dem Windkraftanlagenhersteller Nordex Group einen Vertrag über die Lieferung der neuesten Turbinengeneration mit einer Nennleistung von über 300 MW unterzeichnet. Die Turbinen sollen sukzessive in Projekten in Deutschland installiert werden. Die ersten gemeinsamen Projekte sollen 2019 in Betrieb genommen werden. Ein Konsortium aus dem finnischen Technologieunternehmen Wärtsilä und Uniper hat den Auftrag zum Bau eines 105 MW Blockheizkraftwerks (KWK) in Deutschland erhalten. Im Dezember vergangenen Jahres haben die Bremer Stadtwerke den Auftrag für den Ausbau der Anlage vergeben. Gemäß dem Vertrag ist Wärtsilä für die Lieferung der gesamten technischen Ausrüstung verantwortlich, die für die neun Erzeugungsanlagen erforderlich ist, zusammen mit dem Wärmerückgewinnungssystem. Der Engineering-Bereich von Uniper wird als Generalunternehmer alle Aspekte des Projekts überwachen. Wärtsilä wird alle technischen Komponenten für die neun Generation Einheiten liefern und nach der Inbetriebnahme die Verantwortung für die Reparatur und Wartung der Anlage mit garantierter Anlagenleistung übernehmen. Bremen, 14. September 2018.

Die Energiekontor AG hat gestern mit dem Turbinenhersteller Senvion Verträge über die Lieferung von Turbinen für mehrere Windparks in Deutschland unterzeichnet. Ein englischer Windpark wird ebenfalls mit Senvion-Turbinen ausgestattet. Die ersten Windparks sollen 2019 in Betrieb genommen werden. Nach dem am Mittwoch dieser Woche unterzeichneten Vertrag ist dies der zweite Vertrag von Energiekontor für die Paketzustellung von Windkraftanlagen. Das Bremer Kraftwerk wird im Rahmen eines EPC-Vertrags mit einem wärtsilä Guaranteed Asset Performance Agreement geliefert, der für drei Jahre gültig ist. Swb hat die Möglichkeit, den Vertrag um sieben weitere Jahre der gemeinsamen Wartung zwischen swb und Wärtsilä zu verlängern. Die Wärtsilä Guaranteed Asset Performance Lösung garantiert die Leistung der Motoren und Hilfsgeräte und umfasst alle Wartungsleistungen inklusive Ersatzteilversorgung. Ein Teil des Vertrages ist auch die Ausbildung von swb-Personal, das aus dem ersetzten Kohlekraftwerk wechseln wird. Der sichere Anlagenbetrieb wird durch die digitalen Technologien von Wärtsilä wie Anlagendiagnose sowie Fernüberwachung und -analyse unterstützt.

Der Vertrag beinhaltet auch wärtsilä Guaranteed Asset Performance Service Agreement, der für drei Jahre gültig ist, zusammen mit einer Option für weitere sieben Jahre. Bremen, 10. August 2016. Knapp einen Monat nach der Vertragsunterzeichnung für das Projekt Breitendeich wird die Energiekontor AG ihr drittes Repowering-Projekt in Grevenbroich an die Capital Stage AG verkaufen und damit die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem im SDAX notierten Solarpark- und Windparkbetreiber mit Sitz in Hamburg unterstreichen. Der Technologiekonzern Wärtsilä hat im Zusammenschluss mit dem Energieversorger Uniper den Auftrag erhalten, ein 105 MW Blockheizkraftwerk (KWK) an die Stadt Bremen zu liefern. Der Auftrag wurde im Dezember 2019 von den Bremer Stadtwerken swb Erzeugung GmbH und Co. KG erteilt. Aus vertraglichen Gründen gab Wärtsilä den Vertrag mit beschränkter Information und Vertrieb in einer früheren Pressemitteilung im Januar 2020 bekannt. Kostenlose Servicehotline: 0800 887-6000 Montag bis Freitag 7.00 – 20.00 Uhr Samstag 8.00 – 16.00 Uhr Pro Fax: 0421 8000-1999 PLANUNG UND BAU Integration in das Energiesystem FINANZIERUNG swb ist Eigentümer der Anlage BETRIEB UND kaufmännisch ENERGIELIEFERUNG Wärme, Kälte, Strom, Dampf, Druckluft ZUKUNFTSFÄHIGKEIT Versorgungssicherheit und Energieeffizienz Bremen, 10. April 2019: Wie bereits vorhergesagt, erwies sich das Geschäftsjahr 2018 als schwieriges Übergangsjahr für die Energiekontor AG und die gesamte Windindustrie.


Search

Registered Company